Willkommen auf der Seite der Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Niklas Menke (Verhaltenstherapie) in Mannheim

GESETZLICHE KRANKENKASSEN • PRIVAT • SELBSTZAHLER


Telefonische Erreichbarkeit:
mittwochs und freitags 9-11.30 Uhr (Zeitänderungen ab November bitte beachten)


Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Eltern und andere Bezugspersonen!
Herzlich Willkommen auf meiner Praxis-Homepage und vielen Dank für Ihr Interesse.

Die Praxis ist weiterhin für Sie da! Grundsätzlich sind ärztliche und psychotherapeutische Praxen weiterhin dazu angehalten, den Praxisbetrieb am Laufen zu halten, um die notwendige Versorgung der Patienten zu gewährleisten. In diesem Sinne halte auch ich die Praxis während der Corona-Krise geöffnet. Gerade in diesen verunsichernden Zeiten steigt die psychische Belastung bei uns allen. Indem ich weiterhin für Sie da bin, nehme ich diese Verantwortung ernst und leiste auf diese Weise einen Beitrag bei der Krisenbewältigung.

Sie fühlen sich nicht wohl dabei Ihr Zuhause zu verlassen, um Ihre Therapiesitzung hier vor Ort wahrnehmen zu können? Bei Ihnen oder jemanden in Ihrer Familie besteht der Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus? Sie befinden Sich in sozialer Isolation oder verordneter häuslicher Quarantäne? Sie haben keine Betreuung für Ihre Kinder? Dann informieren Sie mich bitte, möglichst frühzeitig, vor Ihrem Termin.

Meine Praxis hat sich an die derzeitige Situation so angepasst, dass wir Ihre Behandlung in jedem Fall, auch jetzt bei wieder steigenden Infektionszahlen weiter führen können und Ihre vereinbarten Behandlungstermine bestehen bleiben. Entweder führen wir die Behandlung nach entsprechender Absprache weiter in der Praxis durch oder steigen auf die Videosprechstunde um.

Ich habe in meiner Praxis die Möglichkeit eingerichtet, mit Ihnen die Behandlung per Video durchzuführen. Das Verfahren ist sehr einfach, Sie benötigen dafür nur ein Smartphone, oder ein Tablet, bzw. einen Computer mit Kamera und Mikrofon. Sie müssen dafür nichts installieren. Eine telefonische Unterstützung kann ab dem 01.07.2020 nicht mehr erfolgen.

Selbstverständlich setzen wir in der Praxisgemeinschaft Menke & Fuchsloch die in diesen Zeiten geltenden Hygienevorschriften sehr gewissenhaft um. Um uns gegenseitig vor einer Ansteckung zu schützen, Quarantänemaßnahmen oder eine Praxisschließung möglichst zu verhindern, bitten wir Sie, gemeinsam mit uns diese zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen anzuwenden:

  1. Bei begründeten Verdachtsfällen auf eine Infektion mit COVID-19, sowie Kontakt mit einem bestätigten Infektionsfall bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn, bei Fieber und Erkältungssymptomen und weiteren Leitsymptomen bitten wir Sie, nicht zu uns zu kommen! Ebenso kommen Sie bitte nicht zu uns, wenn Sie sich in sozialer Isolation oder in Quarantäne befinden! In diesem Fall schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an, wir besprechen dann gemeinsam das weitere Vorgehen, zum Beispiel die Behandlung per Video.
  2. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Hände zu waschen, nachdem Sie die Praxis betreten haben! Zu jeder Behandlung in der Praxis ist der Corona-Zusatz-Fragebogen ausgefüllt von Ihnen mitzubringen!
  3. In den Praxisräumen bitten wir Sie, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  4. Wir bitten, dass nur unsere Patienten die Praxis betreten und Begleitpersonen draußen bleiben. Ausnahmen gelten hier für Eltern mit Kindern und Personen, die auf Hilfe angewiesen sind.
  5. Bitte halten Sie den empfohlenen Abstand von 1,5 Metern zu allen Personen in der Praxis ein. Die Sessel in den Behandlungszimmern sind im Abstand von mind. 1,5 Metern auseinandergestellt.
  6. Das Wartezimmer werden wir nur in Ausnahmefällen (siehe Punkt 4) zur Verfügung stellen können. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie -bei jedem Wetter- vor der Praxis warten müssen. Sie werden erst reingebeten, wenn Ihr Termin beginnt. Bitte sorgen Sie für sich, in dem Sie mit warmer Kleidung in die Praxis kommen. Der Praxisraum wird 15 Min. vor Beginn stoßgelüftet; ebenso wird nach 20 Min. eine Lüftungspause von 3 Min. im Herbst/ Winter sowie 5 Min. im Frühjahr/ Sommer durchgeführt
  7. Kommen Sie bitte erst zur vereinbarten Zeit, so dass es nicht zu erhöhtem Personenaufkommen in der Praxis kommt. Vielen Dank.
  8. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Auftreten einer Infektion von Bestandspatienten (auch bei Verdachtsfällen) alle weiteren Behandlungen auch sehr kurzfristig auf eine Videobehandlung umgestellt oder abgesagt werden. Vielen Dank!
  9. Bringen Sie bitte zu jeder Sitzung den von Ihnen ausgefüllten Corona-Zusatzfragebogen mit, den Sie hier herunterladen können:

Ich freue mich auf Ihren nächsten Besuch in meiner Praxis oder per Video!
Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich und andere auf!


UPDATE Gruppentherapie: Ich biete wieder Gruppenpsychotherapie für Jugendliche und junge Erwachsene (14-18 Jahre) in den Räumlichkeiten des ZPP Mannheim (L13,9) an. Die Durchführung von Gruppentherapien ist zulässig, da es sich hierbei um eine medizinisch notwendige Maßnahme handelt. Es werden Gruppengrößen mit maximal 7 Personen unter den bekannten Hygiene- und Abstandsregeln sowie unter Verwendung (mind.) einer Behelfsmaske* angeboten (*=dort, wo der Abstand von 1,50m nicht gesichert ist).
Ich werde zum Thema internaler Störungen eine halboffene Gruppe anbieten (sozialer Rückzug, körperliche Beschwerden, Angst/ Depression, Zwang, Schwierigkeiten in der Emotionsregulation sowie internalisierendem Verhalten insgesamt etc.). Bei Interesse und weiterer Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.


Neuanfragen für Erstgespräche können grundsätzlich nur telefonisch erfolgen. Sie erreichen meine Praxisassistentin zur Vereinbarung von Terminen oder Weiterleitung von anderen Anfragen >>mittwochs und freitags von 09.00-11.30 Uhr<<. Gerne dürfen Sie Ihre Nachricht auch außerhalb der telefonischen Erreichbarkeit mit Angabe Ihrer Telefonnummer und Ihres Namens auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir werden Sie dann zeitnah zurückrufen.


Kinder und Jugendliche durchlaufen in Ihrer Entwicklung viele verschiedene, auch durchaus schwierige Phasen. Diese Zeit setzt u.a. eine große Anpassungsfähigkeit voraus, um entsprechende Situationen oder Anpassungsleistungen meistern zu können. Die Reaktionen können mitunter sehr vielfältig sein und zu sehr verschiedenen Handlungsstrategien führen. Manche Kinder und Jugendliche schaffen es aufgrund entwickelter Ängste nicht die Schule zu besuchen oder verhalten sich aggressiv und gewalttätig (oppositionell, dissozial etc.). Manchmal stellt sich auch ein äußerst konfliktreiches Familienleben dar, z.B. nach Trennung oder Scheidung der Eltern. Auch kommt es vor, dass Kinder und Jugendliche traurige Stimmungen entwickeln, sich zurückziehen, antriebslos sind oder sich wertlos fühlen- manche Jugendliche verletzen sich auch selbst bzw. andere Personen oder entwickeln Krisen, die sie selbst oder andere Personen gefährden (>>>BEHANDLUNGSSPEKTRUM). Bei den verschiedensten Schwierigkeiten möchte ich Euch und Sie unterstützen und mit meinem therapeutischen Angebot Stärken und Ressourcen wieder aktivieren. In meiner therapeutischen Arbeit lege ich großen Wert auf eine vertrauensvolle, wertschätzende und respektvolle Zusammenarbeit – eine gute therapeutische Beziehung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Suchen Sie einen Psychotherapieplatz für Ihr Kind?
Oder möchten Sie sich bei einem Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten vorstellen? Dann können Sie mich während der Telefonischen Erreichbarkeit (s.o.) anrufen oder mir auf den Anrufbeantworter sprechen, um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren. Bitte hinterlassen Sie deutlich Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihr Anliegen. Meine Praxisassistentin wird Sie montags und freitags zurückrufen. Ich behandele in der Regel Kinder und Jugendliche und junge Erwachsene bis zum vollendeten 21. Lebensjahr (dh. Behandlungsbeginn ist spätestens mit 20 Jahren).

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Terminen für ein Erstgespräch bzw. der Psychotherapeutischen Sprechstunde keine Garantie auf einen Psychotherapieplatz haben. Auch die oft gestellte Frage, mit wie vielen Wochen oder Monaten Wartezeit zu rechnen sei, kann ich pauschal nicht beantworten, auch nicht im Verlauf der Psychotherapeutischen Sprechstunde. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Viele Patienten und Patientinnen erleben es dennoch als hilfreich, bei einem Psychotherapeuten zunächst erst einmal „anzudocken“ und dann später mit der Therapie beginnen zu können, wenn ein Psychotherapieplatz zur Verfügung steht.

Update: Unter AKTUELLES erfahren Sie in regelmäßigen Abständen die aktuellen Öffnungs- und Praxisschließzeiten sowie wichtige Informationen für Patienten, die sich bereits in Therapie befinden


Die Praxis erreichen Sie gut mit dem Auto, fußläufig vom Hauptbahnhof (etwa 10-15 Min.) oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (STR 3, Haltestelle Windeckstraße). Parkplätze stehen in der Regel (in der Bellenstraße oder umliegenden Seitenstraßen) zur Verfügung. Im Parkhaus P5 (Zugang zur Bellenstraße) am Hauptbahnhof Seite Lindenhof/ Glücksteinquartier stehen Ihnen weitere Parkmöglichkeiten zur Verfügung, welches Sie über die B36 Gontardstraße in die Glücksteinallee erreichen. Von dort aus ist die Praxis in 400m (5 Minuten Fußweg) zu erreichen.



dandelion_logo[1]
Psychotherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche Niklas Menke
Bellenstr. 58 – 68163 Mannheim-Lindenhof
Fon: +49 621 42 944 658 – Fax: +49 621 83250694
Web: https://www.kjp-menke.de
E-Mail: praxis (at) kjp-menke (dot) de
© Niklas Menke 2020